EN

Inhalt:

Stellenausschreibung "Saisonaushilfe Schlossführer (m/w/d)"

Die Schloss- und Gartenverwaltung Würzburg sucht für die Saison 2020 (April bis Oktober 2020) Schlossführer (m/w/d) in Teilzeit.

 

Aufgaben:

  • Durchführung von Führungen in englischer und deutscher Sprache in den Objekten der Schlossverwaltung Würzburg

  • Ausführung der zugewiesenen Aufgaben, z.B. Einlasskontrolle, Aufsichtsdienst, Betreuung und Beratung der Besucher

  • Sicherstellung eines reibungslosen Führungsablaufes

 

Anforderungen:

  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Erfahrung als Schlossführer /-in oder Fremdenführer /-in sind wünschenswert

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitseinsätzen, auch an Wochenenden und Feiertagen

  • psychische und physische Belastbarkeit

  • sicheres und freundliches Auftreten, Konfliktfähigkeit

  • sehr gute Umgangsformen und ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung

  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

  • Fähigkeit, Besuchergruppen zu begeistern und Führungsinhalte der Zielgruppe angepasst zu vermitteln

 

Geboten wird:

  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit

  • Bezahlung nach den Tarifbestimmungen des öffentlichen Dienstes (TV-L)

  • flexible Dienstzeiten nach vorheriger dienstplanmäßiger Festlegung

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in Kopie (keine Rücksendung) senden Sie bitte bis spätestens 6.12.2019 an:

Schloss- und Gartenverwaltung Würzburg
z. Hd. v. Frau Gottwald
Residenzplatz 2, 97070 Würzburg

Oder per E-Mail im PDF-Format an sgvwuerzburg_info@bsv.bayern.de

Eventuell anfallende Kosten aus dem Bewerbungsverfahren können nicht erstattet werden.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Schloss- und Gartenverwaltung Würzburg
Ansprechpartner: Frau Gottwald, Telefon 0931 35517-33

Mit der Bewerbung erteilt der Bewerber sein Einverständnis zur elektronischen Erfassung seiner Bewerbungsunterlagen. Eingereichte Papierbewerbungen werden nach Abschluss des Verfahren nicht zurückgegeben und die Bewerbungsdaten nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.

| nach oben |


 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz